Converia – Conference Management Software

Teilnahmebedingungen für Partner/Aussteller und Sponsoren -
ESE Kongress 2021

1. Allgemeines

Die nachfolgend definierten Teilnahmebedingungen gelten für die Veranstaltung „ESE Kongress“ und richten sich an Partner/Aussteller und Sponsoren, die ein Leistungspaket für diese Veranstaltung buchen. Den Leistungen für Partner/Aussteller/ Sponsoren liegt die auf der Event-Webseite beschriebene Leistungsübersicht zugrunde. Mit der Buchung akzeptiert der Partner/Aussteller/ Sponsor diese Teilnahmebedingungen. Geschäftsbedingungen des Partners/Ausstellers/ Sponsoren, die von unseren Teilnahmebedingungen abweichen, haben keine Gültigkeit.

2. Ausstellungsfläche, Auf- und Abbauzeiten

Die Zuteilung der Ausstellungsfläche erfolgt nach technischem und räumlichem Bedarf. Die Aufnahme von Mitausstellern ist nicht gestattet.

Die vor der Veranstaltung bekannt gegebenen Auf- und Abbauzeiten sind verbindlich. Kosten, die durch die Nichteinhaltung dieser Zeiten entstehen, gehen zu Lasten des Verursachers.

3. Exponate und Werbung

Die im Rahmen der Veranstaltung beworbenen Leistungen und Produkte müssen in klarem Bezug zu den Themen der Veranstaltung stehen.

Partner/Aussteller und Sponsoren dürfen nur an ihren Ständen oder den zugewiesenen Werbeflächen Exponate und Werbemittel nutzen.

4. Rücktritt

Der kostenfreie Rücktritt ist bis 14 Tage nach Eingang der Anmeldebestätigung und Zulassung möglich. Nach diesem Zeitpunkt ist die Gebühr in voller Höhe zu entrichten. Wenn der Veranstalter (nur im Falle einer Präsenzveranstaltung) die Ausstellungsfläche anderweitig vermieten kann, werden 50% der Gebühr in Rechnung gestellt.

5. Zahlungsfristen und -bedingungen

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen USt. Die Rechnungsstellung erfolgt direkt nach Auftragserteilung. Die Rechnung ist innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar, ohne Abzug, spesenfrei und in Euro. Ansprüche auf Leistungen bestehen erst nach fristgerechtem Eingang der Zahlungen.

Sollte die Zahlung nicht fristgerecht erfolgen, behält sich der Veranstalter vor, die gebuchte Leistung anderweitig zu vergeben.

6. Absage der Veranstaltung

Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung aus wichtigen Gründen zu verschieben oder abzusagen. Bei Absage werden die bezahlten Beträge zurückerstattet. Eine darüber hinausgehende Haftung entfällt.

7. Änderungen der Veranstaltungsplattform

Der Veranstalter behält sich vor, je nach den technischen Gegebenheiten in zumutbarem Umfang die auf der Veranstaltungsplattform angebotenen Dienste zu ändern bzw. andere als die zum Zeitpunkt der Anmeldung angebotenen Dienste anzubieten.

8. Haftungsbeschränkung des Veranstalters

Der Veranstalter haftet nicht für Verluste oder Beschädigung mitgebrachter Gegenstände. Der Partner/Aussteller/ Sponsor trägt die volle Verantwortung für sein Eigentum bzw. für die ihm überlassenen Flächen und Gegenstände.

9. Mündliche Absprachen

Zusätzliche Vereinbarungen und besondere Regelungen bedürfen der Schriftform.

10. Datenschutz

Die Weitergabe von Kontaktdaten an die Partner/Aussteller/ Sponsoren erfolgt nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Teilnehmer. Der Veranstalter fragt bei den Teilnehmern der kostenfrei buchbaren Pre-Conference (Livestream oder Aufzeichnungen) die Interessensgebiete ab und holt die Einwilligung zur Weitergabe der personenbezogenen Daten an Anbieter mit entsprechenden Themenschwerpunkten ein. Soweit die Interessensgebiete der Teilnehmer mit den Themenschwerpunkten des Partners/Ausstellers/ Sponsoren übereinstimmen, gibt der Veranstalter diese Leads weiter. Die Partner/Aussteller/ Sponsoren können dann Kontakt aufnehmen und die Einwilligung zur werblichen Ansprache bestätigen lassen.

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Vertragsvereinbarungen ist München.

12. Salvatorische Klausel

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Bestimmung ist eine wirksame Bestimmung als vereinbart anzusehen, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung weitestgehend entspricht.

Veranstalter

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 7/9, 97082 Würzburg
Registergericht Würzburg, HRA 245
Komplementär GmbH:
Vogel Communications Group Verwaltungs GmbH,
Registergericht Würzburg, HRB 10
Geschäftsführer: Matthias Bauer (Vorsitz), Günter Schürger
MicroConsult Microelectronics Consulting & Training GmbH
81737 München, Charles-de-Gaulle-Str. 6
Registergericht: Amtsgericht München, HRB 11 03 50
Geschäftsführer: Ingo Pohle

 

Stand: März 2021