Converia – Conference Management Software

Referent werden

+++ Deadline verpasst? Jetzt aber schnell! Interessante Vorschläge haben noch eine Chance, in die Auswahl zu kommen. Bitte melden Sie sich bei Peter Siwon unter p.siwon@ese-kongress.de +++

Gestalten Sie den ESE Kongress aktiv mit! Es gibt viele gute Gründe, warum Sie sich mit Ihrem eigenen Vortrag oder Seminar am Programm beteiligen sollten:

  • Teilen Sie Ihr Know-how und Ihre Erfahrung mit Ihren Branchenkollegen.
  • Nutzen Sie den ESE Kongress als bewährte Plattform, um sich als Software-Experte einen Namen zu machen und Ihren Marktwert zu steigern.
  • Präsentieren Sie Ihre Lösungen einem hochwertigen Fachpublikum.
  • Für Haupt-Referenten ist die Teilnahme kostenfrei.
  • Die Sprecher der besten Vorträge und Kompaktseminare werden mit dem Best Speaker Award ausgezeichnet.
  • Wir freuen uns auf Ihren Vorschlag!

Wie bewerbe ich mich als Referent?

Im ersten Schritt reichen Sie nur Ihre Kurzfassung online ein.

Bereiten Sie Ihre Einreichung effizient vor: Klicken Sie hier für eine Vorschau des Einreichungsformulars und der erforderlichen Angaben.

Nach Bewertung der Abstracts durch einen unabhängigen Kongressbeirat werden die Einreicher bis Ende Juli benachrichtigt.

Was beinhaltet die Kurzfassung?

  • Kontaktdaten, Kurzprofil, Bild (optional)
  • Angaben zu Sprache, Zielgruppe, Themengebieten, Co-Autoren/Co-Referenten
  • Kurzfassung des Inhalts
  • Nutzen und Besonderheiten des Inhalts
  • Art der Präsentation
  • Sonstige Angaben
  • Keinerlei Text-Formatierungen
  • Hinweis: Es werden ausschließlich Fachvorträge angenommen!

Wer kann sich als Referent am ESE Kongress beteiligen?

Fachleute mit Präsentationserfahrung aus folgenden Bereichen:

  • Forschung
  • Entwicklung
  • Management
  • Technisches Marketing und Vertrieb

Welche Ziele verfolgt der Kongress?

  • Embedded Software Engineering wird durch die verständliche Darstellung von Lösungswegen, Prinzipien, Projekterfahrungen und Forschungsergebnissen für die Praxis greifbar und nutzbar.
  • Beispiele aus der Projektpraxis stellen die Vor- und Nachteile sowie Aufwand und Nutzen konkret und objektiv dar.
  • Der Austausch von Fachwissen zwischen allen Bereichen der Embedded Software Entwicklung wird gefördert.

Welche Zielgruppen adressiert der Kongress?

Entwicklung, Management, Forschung/Lehre, Vertrieb/Marketing

Welche Themengebiete kommen in Frage?

Bewährte Themen:
Requirements, Architektur, Modellierung, Implementierung, Qualitätssicherung, Projektmanagement und Prozessgestaltung sowie aktuelle Herausforderungen und Lösungen für Echtzeit, Funktionale Sicherheit, Künstliche Intelligenz, Digitalisierung, IoT, Open Source, Multicore, Smart Mobility und Security.

Großes Interesse besteht auch an den Themen Nachhaltigkeit und Ökologie, Ethik und Verantwortung sowie Future Work, Arbeitsorganisation, Leadership und Weiterbildung. Sehr beliebt sind Best-Practices-Beispiele und lebensnahe Erfahrungsberichte aus dem Projektalltag.

Eine Übersicht über mögliche Themenbereiche finden Sie hier.

Welche Darbietungsformen sind möglich?

Vortrag mit und ohne Demo (40 Min.), Kompaktseminar (3 Std.), Kompaktseminar (5 Std.)

Termine

  • 31.05.20: Ende der Einreichfrist (Frist verlängert)
  • 27.07.20: Benachrichtigung über die Annahme
  • 16.10.20: Prosatext für Kongressband (nur Vorträge, keine Seminare)
  • 13.11.20: Rohfassung – Präsentation (Vorträge und Seminare)

Infos für Referenten

 

Beitrag einreichen

 



TERMIN FÜR IHRE EINREICHUNG:

31. Mai 2020

Deadline verpasst? Melden Sie sich bei
Peter Siwon:p.siwon@ese-kongress.de

 
 
 
KONTAKT
Programm / Call for Papers:
Peter Siwon
Tel. +49 (0) 172 835 15 11
p.siwon@ese-kongress.de
Referenten / Kongressband:
Martina Annuscheit
Tel. +49 (0) 931 418-3102
martina.annuscheit@vogel.de