SAVE THE DATE: ESE 2017

  • 04. - 08. Dezember 2017
    in Sindelfingen

Der ESE Kongress – Deutschlands größter Kongress für professionelles Embedded Software Engineering


Der Embedded Software Engineering Kongress ist die einzige deutschsprachige Veranstaltung, die sich ausschließlich und tiefgehend den vielfältigen Themen und Herausforderungen bei der Entwicklung von Geräte- und Systemsoftware für Industrieanwendungen, Kfz-Elektronik, Telekom sowie Consumer- und Medizintechnik widmet.

Zum neunten Mal trifft sich die Embedded-Branche beim Embedded Software Engineering Kongress. Jedes Jahr werden es mehr Besucher und Aussteller, die diese Gelegenheit am Jahresende nutzen, um sich zu informieren, zu diskutieren und Kontakte zu knüpfen. Letztes Jahr waren es über 1100 Teilnehmer, Referenten und Aussteller aus allen Bereichen der Embedded-Community.

Auch heuer gibt es wieder viele gute Gründe, diesen Kongress zu besuchen: 99 Vorträge und 15 Kompaktseminare aus Industrie, Forschung und Lehre zu Themen und Trends, die Embedded-Softwareentwickler heute und morgen herausfordern.

Programmauszug 2016

Top-Keynotes

RoboCup - Ein Blick hinter die Kulissen Networking für
Intro- und Extrovertierte
Philosophie trifft Elektronik

Dr.-Ing. Thomas Röfer Dr. Sylvia Löhken Prof. Dr.
Julian Nida-Rümelin

 

Kompaktseminare

C++: Zukunftstechnologie oder Irrweg für Embedded-Systeme? Open Source License Compliance bei Embedded-Systemen Durchgängige modellbasierte Entwicklung von Embedded Systems

Karl Nieratschker,
SKT-Nieratschker
Dr. Till Jaeger,
JBB Rechtsanwälte
Dr. Sebastian Voss,
fortiss

 

Vortragsreihen und -themen

Agile Softwareentwicklung im normativ regulierten Umfeld Adaptive Software-Architekturen für automatisierte Systeme Microservices – Hype oder Alternative?
Christoph Legat,
Berner & Mattner Systemtechnik
Dr. Gereon Weiß,
Fraunhofer ESK
Marko Beelmann,
Philips Medizin Systeme Böblingen
 
Was macht Ihr Prozessor jetzt gerade? Making the Eclipse C/C++ IDE Work for Embedded Developers DevOps Principles
Ulrich Dreher,
iss innovative software services
Doug Schaefer,
BlackBerry QNX
Vassilis Rizopoulos,
Zühlke

 

Future Technology

Was bringt 5G für das Internet der Dinge? Gesichtserkennung und Eye-Tracking im Fahrzeug Der Weg zur intelligenten Fabrik
Dr.-Ing. Gerhard Wunder,
FU Berlin
Prof. Dr. Tobias Scheffer,
Universität Potsdam
Harald Lukosz,
Bosch Rexroth

 

Internet of Things/Industrie 4.0

RAMI 4.0 & IIRA - Unterschiede und Gemeinsamkeiten Advanced Security in Embedded Applications Windows en miniature
Daniel Stock,
Fraunhofer-Institut IPA
Giancarlo Parodi,
Renesas Electronics Europe
Frank Listing, MicroConsult

 

Safety & Security

Funktionale Sicherheit auf unsicherer Hardware C++ Core Guidelines - Safer Code! Dangerous Liaisons: Securing Embedded Communications
André Schmitz,
Green Hills Software
Prof. Peter Sommerlad,
HSR Rapperswil
Andrey Nikishin,
Kaspersky Lab

 

Multicore

Warp 3 zwischen allen Kernen Verfahren zur Verhinderung von Race Conditions Multicore-Hardware-Tracing in der Praxis
Thomas Barth,
Hochschule Darmstadt
Gunther Vogel,
Bosch
Felix Martin,
Timing-Architects

 

Test & Qualität

Testen von Model-to-Code-Tools mit drei Methoden Statische und dynamische Codeanalyse in einem kontinuierlichen Testprozess Unit-Test bis System-Test konsequent automatisieren
Dr. Martin Wildmoser,
Validas
Matthias Schmidt,
Bosch Engineering
Till Fischer,
FZI Forschungszentrum Informatik

 

Automotive

Automotive Agile Architecture Adventure Zeitanalyse im BMW
E/E-Architektur- Entwicklungsprozess
Die Variantenvielfalt agil managen
Martin Stamm,
Continental Automotive
Dr. Christian Pigorsch,
BMW Group
Philipp Hohl,
Daimler

 

Rückblick ESE Kongress 2015

 

 

 

 

 

Meinungen zum ESE Kongress

"Der ESE Kongress bietet eine hervorragende Plattform für Diskussionen über eines der insbesondere für Deutschland volkswirtschaftlich wichtigsten Themen: Embedded-Software."

Robert Schachner, Technischer Vorstand Embedded4You e.V., Geschäftsführer RST Industrie Automation GmbH

"Der ESE Kongress adressiert jedes Jahr immer wieder aufs Neue sehr spannende Themen im Bereich der Softwareentwicklung für eingebettete Systeme."

Dr. Karsten Schmidt, Fachreferent Audi AG

"Der ESE Kongress schafft günstige Voraussetzungen, dass 'embedded' und 'Software Engineering' zueinander finden."

Prof. Dr. Jochen Ludewig, Universität Stuttgart

Weitere Meinungen lesen